Ideenentwicklung, Planung und Ausführung
von künstlerischen Gestalltungen auf:

Locations

Künstlerische Gestaltung der zwei Zugangstunnel des Bahnhofes Köln Ehrenfeld / "Ehrenfeld surreal"

Im Auftrag und in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG entwarfen wir Anfang des Jahres 2018 ein künstlerisches Gesamtkonzept zur Aufwertung des Bahnhofs in Köln Ehrenfeld.

Das Ziel war es die beiden Zugangstunnel, mit einer zu gestaltenden Gesamtfläche von ca. 2500 qm, durch eine auf die lokale Lage des Bahnhofes abgestimmte Wandbemalung attraktiv und aufmerksamkeitserregend zu gestalten.

Dafür wählten wir für den einen Tunnel das Thema "Ehrenfeld Surreal". Im Stile von Dali malten wir mit unserem Team eine surreale Landschaft mit viel Weite und Raum. In dieser Landschaft sind viele Elemente zu sehen die das surreale Lebensgefühl von Ehrenfeld aufgreifen und wieder spiegeln. Surreal deswegen weil Ehrenfeld ein Schmelztiegel für verschieden Kulturen ist die miteinander ein lebendiges kreatives und verrücktes Viertel kreieren.

Der zweite Tunnel befindet sich in der Nähe der alten Industriestandorte in Köln Ehrenfeld und hat damit passenderweise das Thema "Ehrenfeld Industriell"

Dem DB Fahrgast, welcher auf dem Weg zu oder von seinem Zug ist, bietet sich jetzt bei dem passieren dieser riesigen Kunstwerke ein angenehmes und interessantes Erlebnis. Was einst nur zwei weitere graue Tunnel waren sind jetzt Wandmalereien, die in Erinnerung bleiben.

Wir arbeiteten mit einem Team bestehend aus bis zu 10 Künstlern an den beiden großen Wandkunstwerken.